Donnerstag, 29.06.2017 · 16:01
 
     
 
 
  Sie sind hier:   Aktuelles   /   2014   /   Wolfgang Joop  
 
Berichte mit Videos
24. Februar 2014

Stil für alle

Mode und Stil sind nicht erst seit Fernsehshows mit Heidi Klum und
Claudia Schiffer omnipräsente Themen. Das Warenhaus Galeria Kaufhof
und Kreativpartner Wolfgang Joop luden im Rahmen ihrer Kooperation
mit der Simba Dickie Group in die Galeria Kaufhof-Filiale am Marienplatz
in München.

Moderator Thore Schölermann, bekannt als Schauspieler und aktuell als
Moderator von „The Voice of Germany“, führte durch die Veranstaltung und
freute sich über die illustre Gästeschar auf seiner Bühne. Die sah aus wie ein zauberhaftes, modernes Mädchenzimmer. Klassisch, zeitlos und dabei ganz
in den Farben Rosa und Weiß gehalten. Neben Galeria Kaufhof Marienplatz-Geschäftsführer Reimund Baumheier standen Wolfgang Joop sowie der
CEO der Simba Dickie Group, Michael Sieber, und seine Tochter Christina
auf der Bühne Rede und Antwort.

Mädchen_218x159_sl (JPG)
Zukünftige Modedesignerin bei der Arbeit.

Verbindung von Mode und Spielwaren
Christina Sieber ist eine talentierte und international mehrfach ausgezeichnete
Designerin, die von Beginn an aktiv an der Entwicklung des neuen Koffers beteiligt war. Schon in der Vergangenheit hat sie bereits erfolgreich mehrere modebezogene Spielwarenartikel bei Simba Toys entwickelt. Darunter etwa auch Artikel für Steffi Love und Chi Chi Love. „Diesen Design-Koffer“, so die 25Jährige, „hätte ich als Kind auch gern zum Spielen gehabt, dann hätte ich die Grundlagen des Designs spielerisch lernen können und hätte mir im Studium nicht alles so hart erarbeiten müssen.“ Mit dem Fashion Atelier haben Kinder die Möglichkeit, ihre erste eigene Mode zu entwerfen, Miniaturmode in „xxxxs“. Der Koffer enthält neben Stoffen und zwei Miniatur-Schneiderpuppen auch Buntstifte und Papier für Skizzen, einen Spiegel sowie das begleitende Design-Buch. Dafür zeichnet Wolfgang Joop exklusiv für Galeria Kaufhof verantwortlich. Kein Wunder, dass Reimund Baumheier sich freute. Der Gastgeber: „Galeria Kaufhof  ist ein vielseitiges Warenhaus, Mode ist für uns ein ganz zentrales Thema. Der frische Wind, die Ideen und die Kreativität, die Wolfgang Joop seit drei Jahren als Kreativpartner einbringt, sind sensationell. Wolfgang Joop tut uns gut.“

Joop_218x159_sl (JPG)
Der Designer präsentiert den Inhalt des Fashion Ateliers.

Der perfekte Einstieg in die Modewelt
Der bekannte Designer, Künstler und Unternehmer Wolfgang Joop war extra
aus Los Angeles eingeflogen: „Ich bin von Paris nach Los Angeles geflogen und gerade zurückgekommen. Alles für das Fashion Atelier. In Los Angeles bringe ich jungen Mädchen bei, was es bedeutet, ein Model zu sein. Und mit dem Design-Koffer versuchen wir eigentlich etwas ganz Ähnliches. Der Beruf des Modedesigners steht ja in der Beliebtheit gerade ganz oben, noch vor Schauspieler oder Supermodel.“ Für ihn erfüllt der Koffer ein lang nicht bedientes Bedürfnis bei den Kunden: „Ich habe so viele Briefe in den letzten Jahren von Eltern und Kindern bekommen. Immer ging es darum, dass die Kinder
Modedesigner werden möchten. Ich habe als Kind in der DDR eingeschmuggelte
Modezeitschriften zerschnitten und mit den Papierfiguren der Models gespielt.
Mit dem Fashion Atelier bieten wir den Kindern einen ganz tollen Einstieg, der
nicht nur Spielzeug ist, sondern auch zur Mode erzieht. Sowas hat bisher komplett
gefehlt.“ Neben seiner Arbeit am Design-Buch stand Wolfgang Joop dem Team
im gesamten Entwicklungszeitraum des Fashion Ateliers mit Rat und Tat zur Seite.

Michael Sieber, der den zahlreichen Kindern im Publikum von Moderator Schölermann als „Zulieferer des Weihnachtsmanns“ vorgestellt wurde, bekräftigte:
„Auch Spielwaren haben im weitesten Sinne etwas mit Mode zu tun. Wir haben die bekannte Modepuppe Steffi Love. Meine Tochter hat hier bereits wertvolle Arbeit für unser Unternehmen geleistet. Die Zusammenarbeit mit Wolfgang Joop war ganz besonders. Wir haben das Material hergestellt und er hat mit dem Design-Buch sein ganzes Know-how aus 30 Jahren in der Branche beigesteuert.“

Im Anschluss wurde der Koffer stimmungsvoll im Rahmen einer Performance
präsentiert. Ein Team aus fünf jungen Mädchen tanzte in pinkfarbenen Outfits
mit passenden Accessoires eine Choreografie von Patrick Patient und Deniz
Doru und präsentierte als Höhepunkt den Design-Koffer. Im Anschluss an die Veranstaltung signierte Wolfgang Joop zur Freude der Anwesenden seine kürzlich erschienene Biografie. Der Design-Koffer Fashion Atelier ist ab sofort exklusiv bei
Galeria Kaufhof erhältlich.

Loop_Kids_445x187_sl (JPG)
Wolfgang Joop mit der Tanzgruppe.

Sieber_218x328_sl 00 (JPG)
3 FRAGEN AN...
... CHRISTINA SIEBER

YO -YO: Frau Sieber, in relativ jungen Jahren haben Sie schon sehr viel erreicht und an sehr interessanten Projekten mitgewirkt. Hand aufs Herz: Was macht mehr Spaß – Modedesign oder die Arbeit an Spielwaren für Kinder?
Christina Sieber: Ich habe schon einige Dinge erreicht, aber ich sehe da auch
noch eine Menge Luft für mich. Und wie mein Vater schon gesagt hat, Mode und
Spielwaren bilden in vielen Bereichen eine enge Verbindung, deswegen möchte ich die Bereiche gar nicht so streng trennen.

YO -YO: Wie war es für Sie als junge Modedesignerin, an diesem Projekt von Beginn an mit jemandem wie Wolfgang Joop zusammenzuarbeiten?
Christina Sieber: Das war natürlich ein ganz besonderes Erlebnis, er ist schon
sehr lang ein großes Vorbild für mich. Vom Start weg in Potsdam mit ihm an diesem Produkt zusammenarbeiten zu dürfen, war ein faszinierendes Erlebnis
und ich habe viel dabei lernen dürfen.

YO -YO: Was macht für Sie den Reiz des Design-Koffers Fashion Atelier aus?
Christina Sieber: Das besonders Wertvolle sind die Tipps von Wolfgang Joop. Das
ist die Quintessenz aus all seinen Jahren in der Branche und aus seiner Erfahrung. Das ist eine richtige Fashion-Bibel. Der Koffer ist ein tolles Produkt, um die Kinder an das Thema heranzuführen. Um das zu erreichen, kann man niemand Besseren finden als Wolfgang Joop.

Pressekontakt
Isabel-Weishar (JPG)

Frau Isabel Weishar

Fon: +49 (0) 911-9763-263
Fax: +49 (0) 911-9763-162

E-Mail: i.weishar@simba-dickie.com